Traditionelle chinesische Medizin (TCM)

Als chinesische Medizin wird jene Heilkunde bezeichnet,
die sich in China seit mehr als 3000 Jahren entwickelt hat,
und noch heute weiterentwickelt.
Ihr Ziel ist es die Lebensenergie des Menschen
in einen Zustand von Harmonie und Gesundheit zu versetzen.
Die TCM umfaßt mehrere Heilverfahren und ihre Ausübung setzt
ein mehrjähriges Studium vorraus.
Als TCM Therapeutin mit Schwerpunkt Arzneimitteltherapie habe ich mich
auf die Anfertigung von Individualrezepturen
der chinesischen Kräutertherapie spezialisiert..
Die Kräutertherapie beinhaltet jahrtausendalte Erfahrungen
von Krankheitsentstehung, Krankheitsmustern und Heilung.
Nach sorgfältiger Diagnostik fertige ich Ihnen
eine individuelle Kräuterrezeptur an.
Nach dieser Rezeptur wird eine Kräutermischung je nach Bedarf als Dekot,
Tee, Granulate, Presslinge/ Tabletten,
Säfte, Salben oder Tinkturen von einer Apotheke für Sie hergestellt .

Zu der chinesichen Kräutertherapie bekommen Sie auch eine individuelle Ernährungsempfehlung je nach Krankheitsmuster
um die Selbstheilungsprozesse und die Wirkkraft der Kräuterarzneien optimal zu unterstützen.
Bei akuten Krankheitsprozessen ist die Einnahme von Kräuterarzneien auf wenige Tage beschränkt .
Während bei chronischen Erkrankungen die Kräuter oft über Monate eingenommen werden müssen.
Dann werden die Rezepturen dem Gesundheitsprozess und den Jahreszeiten regelmäßig neu angepaßt.





„Eine Person die behauptet etwas sei nicht möglich,
sollte die Person nicht stören die es gerade tut,“

sagt ein chinesisches Sprichwort